Outdoor LED-Displays für Vaduz

Vier neue Outdoor LED-Displays in Vaduz, der Hauptstadt des Fürstentums Liechtenstein installiert.

Die im Jahr 2009 installierten Outdoor LED-Displays wurden durch vollfarbige LED-Videowände der Serie ACT-Videoled RP10, mit einer neuen und höheren Auflösung ersetzt.

  • Produktion, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 11/2015
  • Betreiber ist die Gemeinde Vaduz
  • Vier Outdoor LED-Displays für Stadt-Informationen
  • Adresse: FL-9490 Vaduz
  • Abmessungen (B x H x T): 3,0 x 1,14 x 0,3 m
  • Physikalischer Pixelabstand: 10 mm
  • Physikalische Auflösung 288 x 96 Pixel

Werbewirksame Lösung für aktuelle Veranstaltungsinfos

An vier Standorten werden Pendler, Einwohner und Gäste mit diesen LED-Videowänden kostengünstig über aktuelle Veranstaltungen informiert. Für viele örtliche Vereine, Institutionen oder auch das lokale Gewerbe stellt dies eine wichtige Werbeform dar, da so die Konsumenten gezielt und kostengünstig erreicht werden können.

Die Installation der neuen Outdoor LED-Displays in Vaduz erfolgte an den bestehenden Plätzen im Mühleholz, an der Austrasse, an der Zollstrasse und im Städtle.

Zentrale Bespielung vom Rathaus

Jede der vier Outdoor LED-Displays wird über eine DSL Modemverbindung, über einen Kontroller und einem PC System angesteuert. Die Verwaltung der Software kann mit den entsprechenden Berechtigungen, von jedem System mit Internetverbindung angesteuert werden. Die Inhalte sind in einer cloudbasierenden Installation dezentral gespeichert und entlasten somit das Datenvolumen und die Speicherkapazität der Gemeinde.

Bei Tag und Nacht bestens lesbar

Die Outdoor LED-Displays sind moderne vollfarbige LED-Videowände mit über 330.000 Leuchtdioden und 10 mm physikalischem Pixelabstand. Mit einer maximalen Helligkeit von über 7500 cd/m² sind sie absolut sonnenlichttauglich. In der Praxis wird diese Leuchtstärke nicht zu 100% benötigt. 30% weniger reicht meist vollkommen aus, was den Verbrauch um ca. ein Drittel reduziert. Da Leuchtdioden mit der Zeit an Helligkeit verlieren, kann Jahre später noch nachjustiert werden, da nach oben hin dann noch Spielraum vorhanden ist. So kann die zu Beginn als optimal empfundene Leuchtstärke auch später wieder erreicht werden.

Bereits der zweite Gemeindeauftrag im Fürstentum Liechtenstein

Dies ist bereits der zweite Auftrag für Outdoor LED-Displays im Fürstentum Liechtenstein. Bereits seit 2014 sind auch die 3 LED-Videowände in der Gemeinde Balzers in Betrieb. Die Outdoor LED-Displays informieren tagtäglich Einwohner und Gäste über aktuelle Veranstaltungen. Dies ist eine enorm werbewirksame Lösung für Informationen und Außenwerbung.

Immer mehr Städte und Gemeinden investieren in Outdoor LED-Displays

Der Grund ist einfach. Die große Zahl an Plakaten, Tafeln und Banner soll verringert werden. Sie verschandeln die Landschaft und stehen oft auch verkehrsbehindernd und stellen so ein Sicherheitsrisiko dar. Werbeplakate an jeder Ecke sorgen für eine Reizüberflutung und beeinträchtigen das Ortsbild. Neben den üblichen Plakaten „zieren“ vor allem an den Ortseinfahrten oft unzählige Veranstaltungsankündigungen diverser Feste und Events großformatig die Straßenränder. Oft stehen diese auch illegal. Was für die einen eine wichtige Werbemöglichkeit ist, ist für die anderen eine grobe Verschandelung der Landschaft.

Moderne LED-Ankündigungstafeln sind hier die perfekte Lösung. An entsprechend guten Standorten können Pendler, Einwohner und Gäste kostengünstig über aktuelle Veranstaltungen informiert werden. Für viele örtliche Vereine, Institutionen oder auch das lokale Gewerbe stellt dies eine wichtige Werbeform dar, da so die Konsumenten gezielt und kostengünstig erreicht werden können. Oft werden solche Installation über die Platzierung von Werbeinhalten der örtlichen Wirtschaft refinanziert. Viele Gemeinden und Städte vertrauen auf die zuverlässige Qualität der ACT Anzeige- und Informationstechnik GmbH. ACT produziert seit mehr als zwei Jahrzehnten Outdoor LED-Displays in allen Größen und Ausführungen.

 

Schlagworte: ,

Planen Sie Vergleichbares? Wir beraten Sie gerne.