Fahrplan-Anzeigetafel Bahnhof Klagenfurt SMD-Videowand

High-Resolution SMD Videowand als Fahrplan-Anzeigetafel am Hauptbahnhof Klagenfurt installiert

Aufgrund des Anlagenalters der alten Fahrplan-Anzeigetafel, der nicht mehr verfügbaren Ersatzteile und der Störhäufigkeit und Ausfalldauer war beim alten Fahrplan-Anzeiger die Gewährleistung der Verfügbarkeit nicht mehr gegeben.

Die Österreichischen Bundesbahnen entschlossen sich zu einer Ausschreibung für eine neue Hauptanzeigetafel in modernster LED-Technik. Businesspartner Kapsch BusinessComAG  gewann diese Ausschreibung mit einer High-End SMD Indoor Videowand aus dem Hause ACT.

  • Produktion, Lieferung, Installation und Inbetriebnahme 12/2014
  • SMD Indoor Videowand verwendet als Fahrplan-Anzeigetafel
  • Adresse: A-9020 Klagenfurt, ÖBB Hauptbahnhof Klagefurt
  • Physikalischer Pixelabstand: 3 mm
  • Auflösung 1.280 x 576 Pixel
  • Bildgröße 3.840 x 1.728 mm
  • 2,21 Millionen LED-Chips auf dieser High-End Videowand für ein gestochen scharfes Bild

Modernste Technik und raffiniertes Design

Wunschgemäß wurde das bestehende Gehäuse für die neuen Fahrplan-Anzeigetafel beibehalten. Vorgabe war eine komplette Frontwartung. Im Interesse einer perfekten Bildqualität wurde bei diesem engen Pixelabstand von nur 3mm eine teilweise nach oben klappbare Variante ausgeschlossen. Für einfachste Wartung von vorne war ein neues Gehäusedesign notwendig, welches in dieser Art und Weise weltweit zum ersten Mal für dieses Projekt in Klagenfurt zum Einsatz kam. ÖBB-Mitarbeiter und Bahnkunden sind von der atemberaubenden Bildqualität dank engstem Pixelabstand und black-faced SMD Leuchtdioden begeistert.

Digitale Fahrplan-Anzeigetafel rechtzeitig geliefert

Am 9. Dezember wurde die alte Anzeigetafel fachgerecht demontiert, diese wird als Ersatzteilspender für eine baugleiche Anzeige in Tirol dienen. Am nächsten Tag wurde um 8 Uhr mit der Montage der neuen Fahrplan-Anzeigetafel begonnen und bereits kurz nach 14 Uhr war die LED-Videowand schon zum ersten Mal in Betrieb. Das war absolute Rekordzeit. Danach erfolgte die Anbindung des Fahrplan-Anzeigers an das ÖBB-System und der Testlauf bis zum nächsten Tag.

Am 11. Dezember erfolgte die Einschulung, dann wurde termingerecht vor dem Fahrplanwechsel die neue Hauptanzeigetafel offiziell übergeben und in Betrieb genommen.

Bessere Lesbarkeit und mehr Kundeninformation

Die neue elektronische Fahrplan-Anzeigetafel entspricht jetzt dem neuen ÖBB Corporate-Design. Der enorme Vorteil für die Bahnkunden besteht in der bedeutend besseren Lesbarkeit und der wesentlich umfangreicheren Informationen zu den jeweiligen Zugverbindungen.

Auch für den neuen Hauptbahnhof Wien produzierte und montierte ACT heuer eine mächtig große Fahrplan-Anzeigetafel

Dort ist die Videowand riesig: 21 Meter lang und knapp 2,1 Meter hoch. Die 44 m² große Hauptanzeigetafel ist in Wien als zentrales Element unübersehbar in der Haupthalle positioniert. Auch dieses Projekt wurde gemeinsam mit Businesspartner Kapsch realisiert, die Übergabe erfolgte im Oktober dieses Jahres. Mehr Infos und Bilder zu dieser Fahrplan-Anzeigetafel siehe Projektbericht Hauptbahnhof Wien.

 

 

Tags:

Do you plan something similar ? We can advice you. Just ask us.