Videowand-Fassadenwerbung in Rannersdorf

LED-Videowand am Gebäude vom Taxifunk-Schwechat, dass fällt auf!

Auf der Hauptstraße von Schwechat durch Rannersdorf fallen alle Blicke auf diese schöne LED-Fassadenwerbung an der Hausfassade des neu renovierten Gebäudes.

  • Produktion, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme 4 / 2016
  • Schwechat-Rannersdorf, Brauhausstraße 40
  • 4 x 2 m Videowand-Fassadenwerbung
  • Auflösung 384 x 192 Pixel
  • Physikalischer Pixelabstand: 10 mm
  • 221.184 Leuchtdioden
  • DVI-Ansteuerung

Bewegt auffällig und informativ werben

Diese Videowand-Fassadenwerbung kann man nicht übersehen. Auffällig und modern erscheint hier Werbung der örtlichen Wirtschaft. Der Hausherr, der Taxifunk Schwechat ist selbst Betreiber der LED-Videowand und stellt diese auch den Firmen aus der Umgebung für bunte und bewegte Werbung zur Verfügung. Auch aktuelle Veranstaltungen sollen hier publiziert werden. Die Ledwall wurde in der an diesem Standort maximal möglichen Größe errichtet. Sie ist flach an der Fassade montiert und kann für Wartungszwecke parallel nach vorne geschwenkt werden.

Nichts ist so aktuell wie Videowand-Fassadenwerbung

Ist der Gebrauchtwagen der Woche verkauft, kann der Werbekunde “Autohaus” sofort ein neues Auto bewerben. Nicht lange und umständlich, auf Knopfdruck oder sogar automatisiert können die Werbespots aktualisiert werden. Dies macht die Videowand-Fassadenwerbung nahezu konkurrenzlos. Der Wirt um´s Eck kann auf seine täglichen Menüs aufmerksam machen und die Zeitung die Schlagzeilen des Tages durchlaufen lassen. Ist die Wohnung verkauft, dann ist auch die Werbeanzeige auf der Ledwall verschwunden. Die Möglichkeiten sind vielfältig, die Firmen in Schwechat und Umgebung freuen sich über dieses neue Werbemedium.

Brillante Bildqualität bei Tag und Nacht

Mit einer erreichbaren Helligkeit von 8.000 cd/m² ist diese LED-Videowand auch bei direktem Sonnenlicht immer gut lesbar. In der Praxis wird die Helligkeit bei neuen Videowänden wie dieser am Anfang nicht zur Gänze genutzt, kann aber später nach oben nachreguliert werden. Ein Sensor misst die Umgebungshelligkeit und gibt diese an den Hauptcontroller der Ledwall weiter. Die minimale und maximale Helligkeit kann eingestellt werden. In dieser Bandbreite regelt sich dann die Helligkeit der LED-Videowall automatisch entsprechend der Infos vom Lichtsensor. Damit werden die RVS-Normen eingehalten, die Videowand-Fassadenwerbung soll immer gut sichtbar sein, aber niemals blenden.

ACT produziert LED-Videowände in allen Größen und Ausführungen

Ob zur Innen- oder Außenmontage, für stationäre Anwendungen oder zum mobilen Einsatz, ACT hat Lösungen für alle Verwendungen. Die Auswahl ist riesig, seit über 25 Jahren werden am Stadtrand von Wien LED-Displays für verschiedenste Einsatzbereiche produziert. Sportanzeigetafeln, LED-Industrieanzeigen oder die allseits bekannten LED-Preisanzeigen an der Tankstelle, viele kennen bereits unsere Displays ohne zu wissen, dass ACT diese produziert hat. LED Videowand-Fassadenwerbung wird dank des mittlerweile günstigen Preises immer populärer, Installationen wie hier in Schwechat-Rannersdorf sind auch in vielen anderen Orten geplant.

 

 

Tags:

Do you plan something similar ? We can advice you. Just ask us.