Hybrid LED-Videowand am Erste Campus

Hybrid LED-Videowand begeistert innen und außen am neuen Erste Campus in Wien

Das Substantiv Hybrid bezieht sich auf etwas Gebündeltes, Gekreuztes oder Vermischtes (Wikipedia). Die Bezeichnung ” Hybrid LED-Videowand ” passt deshalb perfekt für diese interessante Videowand-Installation. ACT konnte hier erstmals eine Indoor LED-Videowand mit einer Outdoor LED-Videowand verschmelzen. Der Innen und der Außenteil wird als eine gemeinsame Videowand angesteuert, wobei die Innenwand einen wesentlich geringeren Pixelabstand aufweist als der Teil der Ledwall auf der Außenseite der Glasfassade.

  • Produktion, Lieferung und Montage 1/2016
  • Erste Campus, A-1100 Wien
  • LED-Videowand Auflösung im Innenbereich: 480 x 756 Pixel
  • LED-Videowand Auflösung im Außenbereich: 672 x 384 Pixel
  • Hybrid LED-Videowand Fläche ca. 9 x 4 m
  • Pixelabstand der Indoor LED-Videowand: 5 mm physikalisch
  • Pixelabstand der Outdoor LED-Videowand: 10 mm physikalisch
  • 1,86 Millionen LED-Chips total

Direkt beim Haupteingang zum neuen Erste Campus, man kann Sie nicht übersehen!

Der Erste Campus auf dem Areal des alten Südbahnhofs ist das neue Headquarter der Erste Group Bank AG. Statt auf 20 Standorte über die Stadt verteilt, arbeiten alle Mitarbeiter hier vereint auf dem Erste Campus. Die oberirdische Bruttogeschoßfläche beträgt ca. 117.000m².

Die Hybrid LED-Videowand zeigt gebogen in Richtung des stark befahrenen Gürtels zum Belvedere. Die Videowall ist ins Netzwerk integriert, der Content wird automatisiert auf dem riesigen LED-Bildschirm dargestellt. Direkt beim Haupteingang positioniert ist dies ein mächtiger Blickfang.

Innen und Außen mit kompletter Frontwartung

Die Hybrid LED-Videowand ist komplett von vorne wartbar. Für den Innenbereich wurden die neuen Alu-Druckgussgehäuse von ACT eingesetzt, welche kabellos miteinander verbunden wurden. Jede einzelne LED-Pixelkarte kann an jeder Position einfach und rasch nach vorne abgenommen werden. Höchste Passgenauigkeit mit den Alu-Druckgussgehäusen, ein feiner 5 mm Pixelabstand und black-faced SMD 3in1 Leuchtdioden ergibt in Summe eine phänomenale Bildqualität.

Der Außenbereich der LED-Videowand ist ebenfalls komplett von vorne wartbar. Jede Pixelkarte besitzt einen Drehverriegelungsmechanismus und kann sekundenschnell abgenommen werden. Damit konnte die Hybrid LED-Videowand trotz der imposanten Größe extrem schlank gebaut werden. Im Outdoor-Bereich dieser Installation beträgt der Pixelabstand 10mm. Die so erzielte Optik beeindruckt!

 

Nicht nur sehr schlank, die Videowand ist auch gebogen!

Die Hybrid LED-Videowand verläuft ganz exakt im gleichen Radius wie die gebogene Sichtbetonwand, an welcher sie fixiert wurde. Eine Meisterleistung, speziell in Kombination mit der hier geforderten Frontwartung. Sowohl die Produktion der gebogenen Videomodule als auch die genaue Montage war eine Herausforderung. Der Kunde, die Erste Group Bank AG ist begeistert vom Ergebnis

Passive Kühlung im Außenbereich

Normalerweise setzt ACT auf Hochleistungslüfter bei Videowänden im Außenbereich. Oft werden diese auch zusätzlich klimatisiert. Bei dieser Installation war beides nicht möglich. ACT entwickelte deshalb für den Außenbereich der Hybrid LED-Videowand ein passives Kühlsystem. So entstand ein komplett wartungsfreies LED-System.

Hybrid LED-Videowand kann unterschiedlich betrieben werden

Verschiedenste Signalquellen können mit dem Syncmaster der Videowand verbunden werden. Die Hybrid LED-Videowand kann sowohl Videos über die komplette Fläche als auch verschiedene Inhalte im Innen- und Außenbereich darstellen. Es wurde auf jedes Detail geachtet. Selbst die wenigen Zentimeter der Verglasung, welche durch die Videowand hindurch verläuft, werden pixelmäßig bei der Ansteuerung über die komplette Anzeigenfläche mitberücksichtigt.

Perfekte Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen

Egal ob sich im Außenbereich über die Glasfassaden das Sonnenlicht auf der Outdoor-Videowand spiegelt oder am Abend die Umgebung ziemlich dunkel ist, die Videofläche ist bei allen Lichtverhältnissen gut lesbar. Auch im Innenbereich wechselt die Helligkeit. Zusätzlich müssen der Indoor-Bereich und der Outdoor-Bereich der Hybrid LED-Videowand gemeinsam ein schönes Bild ergeben. Deshalb wurden hier gleich zwei Lichtsensoren verbaut, welche im programmierten Bereich die Helligkeit der LED-Flächen autonom steuern.

Dieses Hybrid LED-Videowand Projekt wurde von ACT gemeinsam mit Businesspartner KAPSCH für die ERSTE Group Bank AG realisiert.

 

 

Tags: , ,

Do you plan something similar ? We can advice you. Just ask us.