LED-Industrie-Textdisplay für ein Zementwerk

Outdoor LED-Industrie-Textdisplay zur Installation in einem Zementwerk

  • Lieferung 8/2014
  • LED-Industrie-Textdisplay zur automatisierten Anzeige von Daten im Zementwerk
  • Auftrag: leicht ansteuerbares LED-Display zur Ansteuerung über Fremdsoftware, für extrem staubhaltige Umgebung
  • High Quality NICHIA Leds in Farbe “pure-grün”
  • Schriftgröße 50 mm
  • Maximal lesbar (laut DIN) aus bis zu 25 m

Das LED-Industrie-Textdisplay für die extreme Umgebungsbedingungen

Die extreme Staubbelastung im Zementwerk, die heißen Temperaturen im Sommer und meist direktes Sonnenlicht zum Display, dies sind alles andere als optimale Bedingungen für LED-Displays. Auch für diese Extrembedingungen ist ACT der richtige Ansprechpartner. Wir produzierten das LED-Industrie-Textdisplays im gewünschten Layout und legten besonderes Augenmerk auf das Gehäuse. Hier wurde ein doppelwandiges Alu-Profilgehäuse eingesetzt, rückseitig mit großen Lüfter und Filtermatten über den Luft-Öffnungen. Extra für diesen Anwendungsfall wurden Spezial-Filtermatten verwendet, welche rückseitig getauscht oder gereinigt werden können, ohne dass das Display geöffnet werden muss. Wenn es zu heiß im inneren des Gehäuses wird, aktivieren sich die Lüfter thermostatgesteuert. Frontseitig befindet sich eine 4 mm starke, entspiegelte Frontscheibe. Diese sitzt mit Dichtungen im Alu-Gehäuse. Auf die Frontscheibe wird zwischen den LED-Feldern noch eine Fixbeschriftung mittels UV-beständiger Hochleistungsfolie angebracht.

Die Daten werden automatisiert auf diesem LED-Industrie-Textdisplay angezeigt

ACT liefert hierfür das umfangreiche Ansteuerungsprotokoll gemeinsam mit dem LED-Display. Die Steuerbefehle konnten so in die vorhandene Software eingebunden werden, damit werden die gewünschten Daten vollautomatisiert am LED-Industrie-Textdisplay angezeigt. Die LED-Anzeige wurde über Netzwerkadapter ins vorhandene Netzwerk integriert.

Ultrahelle NICHIA-Leuchtdioden gewinnen gegen die Sonne

Auch wenn die Sonne noch so hell scheint, die Daten auf dem LED-Display sind immer sehr gut ablesbar. Es wurde hier die hellste Selektion von qualitativ hochwertigen NICHIA Leuchtdioden eingesetzt. Die Farbe grün wurde vom Kunden gewünscht. Bei Verwendung der “richtigen” Leuchtdioden, sind selbstverständlich auch alle anderen LED-Farben gut lesbar. Damit Betrachter nicht geblendet werden, ist das Display mit einem Helligkeitssensor ausgerüstet, dieser ist direkt hinter der Frontscheibe integriert. Die gemessenen Daten werden an den Displaycontroller weitergegeben, die Leuchtstärke regelt sich damit automatisch. Das LED-Industrie-Textdisplay erhält noch die Fixbeschriftung (Folierung) über unseren Vertriebspartner und wird danach an das Zementwerk geliefert.

Do you plan something similar ? We can advice you. Just ask us.